Drucksprüher und Pumpsprühflaschen

Drucksprüher oder auch Pumpsprühflaschen genannt sind eine praktische Version der herkömmlichen Sprühflasche und eine geniale Ergänzung zur Gießkanne. Bei der normalen Sprühflasche muss für jedes Mal Sprühen auch einmal mit der Hand gepumpt werden. Das ist nicht nur lästig, sondern auch anstrengend. Eine solche ungewohnte Bewegung in der Hand sorgt wahrscheinlich schnell dafür, dass die Kraft nachlässt. Bei den Meisten Arbeiten mit Sprühflaschen ist aber ein bisschen Ausdauer gefordert. Egal ob Sie jetzt Ihre Blumen einsprühen oder Ihr Bad reinigen.

Wie funktioniert es?

Das Hervorragende an Pumpsprühflaschen ist, dass Sie jetzt nicht mehr für jeden einzelnen Sprüher pumpen müssen. Also ein ganz klarer Vorteil – Sie können so viel länger mit der Sprühflasche arbeiten. Keine Ermüdung und schnelleres und effizienteres Arbeiten. Außerdem können Sie ganz einfach dauerhaft Sprühen, durchgängig bis der Druck allmählich nachlässt.

Durch eine simple Handpumpe können Sie den Pumpsprüher unter Druck setzten. Dazu lässt sich die Flasche bequem auf den Boden stellen. Ist der Sprüher erst einmal unter Druck gesetzt kann es direkt losgehen. Durchgehend können Sie jetzt sprühen und bis der Druck dann irgendwann nachlässt brauchen Sie keinerlei Kraft aufzuwenden.

Drucksprüher

Was sind die Anwendungsbereiche?

Die Anwendungsbereiche von Pumpsprühflaschen sind vielseitig. Die meisten Flüssigkeiten können problemlos versprüht werden obwohl bei manchen Reinigungsmitteln extra auf die Eignung der Sprühflasche geachtet werden muss.

Besonders eignen sich die Hand Pumpsprüher aber für lange Arbeiten, bei denen es eine gewissen Ausdauer beim Sprühen benötigt. Wenn Sie also etwas größeres oder für den täglichen Gebrauch suchen ist ein Drucksprüher vermutlich die beste Wahl.

Positives
  • Pflanzen besprühen
  • Erde befeuchten
  • Terrarien befeuchten
  • Bad reinigen
  • Fenster reinigen
  • Felgen reinigen
  • Kosmetik zerstäuben

Pflanzen, Blumen und Erde befeuchten

Bei Sprühflaschen denkt man oft als erstes an den Gebrauch für Pflanzen im Garten, Gewächshaus, auf dem Balkon oder im Zimmer. Die Sprühflasche sorgt dabei für eine gute Verteilung des Wassers.

So lässt sich die Luftfeuchtigkeit für Ihre Pflanze erhöhen indem Sie die Blätter mit Wasser besprühen. Durch die Dauersprüh Funktion können sie die Pflanze perfekt in einen Wassernebel tauchen. Dabei ist es am besten kalkfreies Wasser zu verwenden, damit sich keine Ablagerungen bilden.

Aber auch beim Gießen sind manche Pflanzen sehr empfindlich und benötigen nur wenig Wasser auf einmal. Durch die Sprühflasche lässt sich die Wassermenge optimal dosieren und gleichzeitig perfekt verteilen. Anstatt die Pflanze zu überfluten lässt sich jetzt die Erde gleichmäßig durchfeuchten. Das Wasser wird so auch von trockener Erde super aufgenommen und steht den Pflanzen da zur Verfügung, wo sie es benötigen.

Terrarien und die optimale Luftfeuchtigkeit

Echse in Terrarium

Die Luftfeuchtigkeit ist bei vielen Reptilien, Amphibien, Spinnen und Insekten entscheidend. In der Natur sind die klimatischen Bedingungen für die Lebensstadien der Tiere gegeben. Bei einer Haltung im Terrarium müssen wir als Mensch jedoch dafür sorgen, dass ein ideales Klima herrscht.

Besonders für die Häutung und Eier und Jungtiere können Feuchtigkeitsschwankungen kritisch sein. Wenn die Luftfeuchtigkeit zu stark absinkt, kann es zu schweren Problemen kommen. So können zum Beispiel bei der Häutung Verformungen entstehen, die im schlimmsten Falle bis zum Tod des Tieres führen können. Das kann leider auch in den Besten Terrarien passieren.

Mit einer Beregnungsanlage oder einem Hygrometer können Sie die Feuchtigkeit in Ihrem Terrarium grob auf einem Level halten. Zur groben Justierung funktionieren diese Geräte ganz gut. Oft geht durch die Wärme der Lampen und die Öffnungen Wasser aus der Luft im Terrarium verloren. Dann ist die zu niedrige Luftfeuchtigkeit ein Problem.

Geht es jedoch an kritische Momente, sollte sie dann auch öfter mal manuell bei der Luftfeuchtigkeit nachhelfen. Dazu empfiehlt sich eine Drucksprühflasche mit Messingdüse, um für eine möglichst feine Zerstäubung zu sorgen.

Reinigung im Bad und Küche

Besonders wenn großflächig gereinigt werden soll, ist es praktisch einen Drucksprüher zur Seite zu haben. So ersparen Sie sich ständiges manuelles Sprühen und sparen Zeit und Kraft. Auch mit Kalkreinigern können Sie sprühen und perfekt einweichen lassen.

Besonders hilfreich bei :

  • Fliesen und Fugen
  • Spiegel
  • Badewanne, Whirlpool und Hottub
  • Herdfläche
  • Arbeitsplatte
  • Boden

Mit der einfachen Sprühkraft können Sie großflächig Fliesen einsprühen. So kann das Reinigungsmittel perfekt verteilt werden und auch in den Fugen einweichen. Durch die Sprühverteilung sparen Sie sich einiges an Wischen.
Auch Für Glasflächen und die Reinigung vom Spiegel können Sie den Glasreiniger einfach in die Drucksprühflasche füllen und loslegen.

Besonders die Badewannen, Whirlpools und Hottubs sind durch die große Oberfläche aufwändig in der Reinigung. Aber auch hier lässt sich einiges an Zeit und Energie sparen, wenn Sie mit Hilfe von einem Drücksprüher putzen.

In der Küche sind die Herausforderungen bei der Reinigung anders aufgestellt. Im Badezimmer werden die Verschmutzungen oft durch Wasserrückstände wie Kalk und Staub hervorgerufen. In der Küche andererseits kommt noch Fett dazu, welches sich in einer dünnen Schicht auf die Oberflächen legen kann. Zusammen mit Staub entwickelt sich hier eine hartnäckige Schicht.

Aber auch hier ist mit der richtigen Technik die Reinigung kein Problem. Durch das feine Versprühen eines Fett lösenden Reinigungsmittels können Sie die Schmutzschicht perfekt einweichen lassen um sie dann problemlos zu entfernen.

Felgenreinigung besonders bei Alufelgen

Felgen brauchen die richtige Pflege um in vollem Glanz zu scheinen. Dafür braucht es viel Pflege und Ihre Aufmerksamkeit.

Positives
  • Bremsstaub entfernen
  • Eingebrannter Bremsstaub
  • Verschmutzung durch Öl
  • Allgemeine Verunreinigungen

Um den Felgenreiniger optimal zu verteilen ist es ratsam einen Drucksprüher zu verwenden. So lässt sich die Felge in einem Durchgang komplett einsprühen. Mit dem richtigen Felgenreinigungsmittel ist der Rest dann eine Leichtigkeit und die Felgen sehen so aus wie sie aussehen sollen.

Vorteile gegenüber herkömmlichen Sprühflaschen

Vor allem die anhaltende Sprühdauer zeichnet Drucksprüher aus. Mit einer herkömmlichen Sprühflasche können Sie kein anhaltendes und feines Sprühergebnis erzielen. Das Wasser oder andere Flüssigkeiten sprühen nur stoßweise aus der Flasche und zwar nur jedes Mal wenn die den Sprühhebel betätigen. Zudem entstehen bei jedem Sprühvorgang so massenweise sehr grobe Tropfen, die Sie eigentlich nicht haben möchten.

Drucksprüher mit Pumpe

Mit einer herkömmlichen Sprühflasche entstehen als mehr große Tropfen und sie müssen auch mehr Kraft aufwenden. So ist das weder vom Sprühbild noch von der Handhabung sinnvoll.

Ein Drucksprüher oder eine Pumpsprühflasche sorgt dahingegen nach einem Aufpumpen direkt für ein gleichmäßiges Sprühbild über einen langen Zeitraum. So lässt sich die Flüssigkeit ideal und vor allem gleichmäßig fein verteilen. Ein Kraftaufwand während des Sprühens ist auch nicht mehr nötig.